Lehrer*innenfortbildung

„Wissen2go“ – Politische Bildung  via Youtube und Co

Im Rahmen der Aktionstage Politische Bildung 2019 widmet sich die Lehrer*innenfortbildung der Pädagogischen Hochschule Salzburg dem non-formalen politischen Bildungsangebot im Internet aus dem Bereich der Politischen Bildung.

 

Mirko Drotschmann –bekannt unter dem Pseudonym Mr.Wissen2go– stellt seinen erfolgreichen Youtube-Kanal vor, der in seiner Beschäftigung mit Themen, die u.a. der Politischen Bildung zugerechnet werden können, mehr als 700.000 jugendliche Abonnent*innen begeistert hat.

 

Die Veranstaltung beleuchtet u.a. Hintergründe, Arbeitsprozesse, Zielgruppe, Intentionen, Partizipationsmöglichkeiten für Konsument*innen, Erfolgsrezepte des Youtube-Kanals, bevor in einer anschließenden Diskussion darüber hinaus über die Stärken und Schwächen eines solchen online-Angebots aus der Perspektive der Politischen Bildung, über die Notwendigkeit für Politische Bildner*innen, über Plattformen wie Snapchat oder Instagram Bescheid zu wissen und Youtuber*innen zu kennen (Lebensweltbezug), über mögliche Zugänge zur Erweiterung des schulischen Bildungsangebots durch online-Plattformen und die Förderung notwendiger Medienkompetenz von User*innen im kritischen Umgang mit online-Angeboten diskutiert werden wird.

 

Neben vielen Anknüpfungsmöglichkeiten im fächerübergreifenden und für alle Schulstufen geltenden Unterrichtsprinzip „Politische Bildung“ und in den neuen Sekundarstufen-Lehrplänen für „Geschichte und Sozialkunde/Politische Bildung“, die die Auseinandersetzung mit Neuen Medien explizit fordern, spricht auch die zunehmende Popularität von Lern- und Erklärvideos im Speziellen und Youtube im Allgemeinen im Sinne des Lebensweltbezugs und der Subjektorientierung für eine Behandlung von diesem Thema im Unterricht.

 

 

Veranstaltungsort: Pädagogische Hochschule Salzburg,

 

                           Haus D, Erz-Abt-Klotzstraße 11

 

Datum: 26. April 2019, 13.00-16.30 Uhr

 

 

Inhalte:

 

- Politische Bildung im digitalen Zeitalter

 

- Inhaltliche Reduktion und mediale Vermittlung

 

- "Wissen2go" als aktuelles Beispiel

 

- Demokratiepolitische Bedeutung sozialer Netzwerke

 

 

Ziele:

Die Teilnehmer*innen der Fortbildung lernen den Youtube-Kanal „Wissen2go“ sowie aktuelle Befunde zur demokratiepolitischen Bedeutung von sozialen Netzwerken kennen und diskutieren mit Mirko Drotschmann die Chancen und Grenzen digitaler Vermittlungsformen in der Politischen Bildung.

 

 

Anmeldung: per Mail an elisabeth.rath@phsalzburg.at und CC an die Schulleitung unter Angabe der VA-Nummer: 14007SA15

 

Fortbildungsfolder
Lehrerfortbildung_Wissen2go.pdf
Adobe Acrobat Dokument 134.7 KB