Kompetenzorientierte Diagnostik in GSK/PB

Aufgabenstellungen verändern sich im kompetenzorientierten Unterricht. Anhand des Einsatzes von Bildern im Geschichts- und Politikunterricht wird versucht diese Veränderungen zu verdeutlichen sowie Wege zur Konstruktion von individuellen Diagnoseblättern vorzustellen.

 

Leitung: Heinrich Ammerer/ Elfriede Windischbauer in Zusammenarbeit mit den Netzwerkpartnern/innen des BZGL an den Pädagogischen Hochschulen und Universitäten Österreichs

 

Laufzeit: 2010-2011

 

Ergebnisse: als pdf abrufbar unter Link